KRITIK VON FAN MAN

we ARE family
PORTRAIT ANTONIA PÖHLMANN von FAN MAN,
oder UNSERE LIEBE MACHT EUCH FERTIG
"the people on the cheap suits - clap your hands. the others just rattle with the jewellery"
(you tube: the beatles at the royals...)
ES sei dem leser hier empfohlen, die anhängende vita Antonia Pöhlmanns vorab zu lesen, um Zusammenhänge im Fliesstext besser verstehen waterloo der befindlichkeiten...
...heisst die collage-arbeit der künstlerin ANTONIA PÖHLMANN, welche derzeit den schaukasten des café rosi in Ulms Frauenstrasse antonia kann im blauen anton auch selbiger sein. autonom und geschlechtslos im zeitalter der beurteilung und des votings. Wie in ihren wortkreationen erinnert sie an martin kippenberger, der seine arbeiten stets effektvoll und epochenkritisch benannte, ES trifft die notwendigkeit der zeit, sich neu zu definieren, zu positionieren, wobei der begriff LUXUS immer mehr in den hintergrund konsum und massenegomanie, was kürzlich in einer Radiosendung, so, sehr schön formuliert wurde. Ein zusammenwirken des Positiven Es gab Anfang der Achtziger den Spruch "Der kapitalismus hat nicht gewonnen, er ist nur übrig geblieben" welcher heute hinsichtlich PER ANTONOMASIA
"waterloo der befindlichkeiten" ist der sanft-dublizierte, immer wieder auftauchende titel und Schlachtruf einer, trotz des titels, das gepinselte "herzscheisse" - Neuwort funny van dannens, spricht bände, hinsichtlich herzensbefindlichkeit. Kartonage, Platzdeckchen, Das ist real-life-art per antonomasia, im wahrsten Namensinne des Wortes, real-life-art, die unaufdringlich-augenzwinkernd zur "invasion in richtung heimat" fällt mir ein, früherer titel einer installation, anlässlich der Speicher 7 Eröffnung (2008), in ruhe-heimat-und rastlose, und menschen die irgendwann als zigeuner, gar gypsies bezeichnet wurden,
haben Ihre verständlicherweise EIGENE Definition von "zu Hause". ES sei verziehen, aber nicht vergessen.
VIENNA CALLING
den zweiten gildepreis der stadtsparkasse hat sie im letzten Jahr gewonnen.
Im heurigen mai wird ihre ausstellung "INDIVIDUALSOZIALISMUS ODER DIE KUNST MACHT FREI"
die räumlichkeiten der künstlergilde ulm veredeln, derer mitglied sie seit 2007 ist.
Der heurige lange Winter hat lilli jedoch nach wien getrieben. Warum ?
Pöhlmann: "Frieren kann ich auch in Wien. nein, dort leben freunde von mir, mit denen ich schon gearbeitet habe. Neue songs werden gewisser personen dort möglicher als hier in ulm. ich habe ja schon in Wien gelebt und gearbeitet,
ich fühle mich dort wohl, wobei ich Ulm vermissen werde" (das wollen wir hören)
Antonia Pöhlmann schreibt texte und theaterstücke, sie musiziert, singt, das immer mit herzblut oder
herzscheisse. Sie stattet Bühnenbilder und Filmsets aus. Filmvertonung, Kostüme entwerfen, Perücken verkaufen, LKW fahren, mit Individuum und Überlebensdrang = Chamälionismus.
Es gibt einen schönen Cartoon von Til Mette zu diesem Thema: Der Bewerber steht vor dem Arbeitgeber und biegt seinen Kopf zwischen Nur - wenn Du Dein Geld nicht kriegst, für Deine Arbeit, ist es egal, wo Du arbeitest - gewerblich oder gestalterisch
SHA LA LA I NEED YOU - SHA LA LA I LOVE YOU...
...ja was denn nun - HERZSCHEISSE
Machen Sie sich doch die mühe und veranstalten Sie ein wunschkonzert für Ihre Freunde auf´m balkon,
in Ihrer Wohnlandschaft oder zum Karneval der Tiere an einer drittklassigen Theke. Der Eine wünscht sich ZZ TOP´s Rough Boy, ein wünscht sich die flippers. der 66er-song sha la la... Schlagerlastig, aber hören Sie mal auf den Text, meine Damen und Herren.
wieder mal geschafft, es auf den PUNK zu bringen, Frau Pöhlmann-Kippenberger-authentisch-sein-leicht-gemacht-Pippilotta
Antonia Pöhlmann ist gegen alles. lernt man sie über ihre Arbeit oder glücklicherweise persönlich kennen, muss doch festgestellt Können Sie sich gerade das elektro-technische Zeichen für Widerstand vorstellen?
Wir lernten uns bei der Umgestaltung des Speicher 7 - projektes im neu-ulmer starkfeld kennen.
Besprechung und Aufgabenverteilung: War ich ihrer Meinung, war ich Opportunist, war ich anderer
meinung, ein aufwiegler und zerstörer. sah ich sie an, war das arrogant, sah ich sie eindringlich an, galt es als sexistisch, inzwischen kaufe ich bilder von ihr, weil, da weiss ich was ich ein leben lang gerne habe, und was niemals seine aussage verliert, (HAVE LOFE WILL TRAVEL - THE SONICS)
Wobei wir wieder bei den Beatles wären. Sie haben es getan. Am fünften kommerziell messbaren zenit ihres schaffens holten sie mit ihm zusammen und definitiv schwarz-positiv-beeinflusst, das, was sie am besten konnten: musique. wie ein gutes, erdiges restaurant die sie im ersten illegalen, unangemeldeten konzert der musikgeschichte auf ihrem eigenen applehochhaus
zelebrierten. Dekadenz, Punk und Reflektion gleichzeitig. Wie Shakespear sagte:
WAS IHR WOLLT. reflektion als ES den begriff noch nicht einmal gab, nicht im zusammenhang mit POP MUZIQUE.
Ì´m in love for the first time" wurde da gesungen, als seien sie 16 und unten die Bobbys gerufen, kamen auch, wussten aber nicht Eine anarchistisch-SPONTANE Aktion, bei der NIEMAND verletzt wurde und VIELE beseelt. schliesslich spielten dort oben die beatles Die zeitmaschine
was mich bei antonia pöhlmanns arbeiten persönlich berührt und immer wieder zu euphorischer
Melancholie hinreisst, ist, dass sie mich zum lachen bringen und dabei mein linkes auge zuckt.
Ein buch muss auch berühren. Ein film auch, sonst wird er lediglich "angeschlafen" .
sie nehmen mich an der hand, zerren mich aus dem alltag, bis ich mich auf eine wiese setze, mich mit gummibärchen über pinguine aus der ferne höre ich die Werksirene der Morloks, ich schaue über grüne, saftige wiesen, grinse in mich hinein, bis einer dieser "nice jacket" sagte El El, stand behende auf, wirbelte seinen langen, kunstledernen bademantel um
seine hüfte, schwang seine beinprothese zum rechten winkel und pumpte das Tubbi in einer nichtendenwollenden kugel
ES gibt keinen gegner und am Ende gewinnen wir doch.
...ihr Alter tut nichts zur sache, hinsichtlich der Neuerfindung
der Welt, ausserdem fand ich die Preisschilder "unverkäuflich" immer richtig sexy.

 

© 2018 by Bella Schrott & Söhne